Thermostatventil-Unterteile und Baugruppen für Zweirohrheizung

{"active":false,"header":"h3","collapsible":true,"event":"click"}
  • Produktbeschreibung

    Ventile mit und ohne Voreinstellung, mit normalen oder hohem Kv-Wert oder mit Feinstvoreinstellung. Die Thermostatventil-Unterteile mit stufenloser Voreinstellung ohne Hubbegrenzung ermöglichen einen exakten hydraulischen Abgleich. Alle Ventile sind CEN geprüft und zertifiziert nach DIN EN 215 und TELL. Die große Auswahl an Thermostatventil-Unterteilen ist passend auch im Set mit Rossweiner - Thermostatköpfen Startec 4, Startec 2, Rotherm 2 sowie mit Comap - Thermostatköpfen SENSO, ... lieferbar in den Ausführungen 3/8“ bis 3/4“ sowie in unterschiedlichen Bauformen.

  • weitere Vorteile

    Die Voreinstellung ist manipulationssicher und nur mittels Voreinstellschlüssel möglich. Der eingestellte Wert ist auf dem THV-Unterteil ablesbar. Der Ventileinsatz mit Doppel-O-Ringabdichtung ist ohne Entleerung der Heizungsanlage mittels Demontagegerät austauschbar. Die Tüllenverschraubung im Gehäuse ist mit weichdichtendem Konus und  und zum Heizkörper, mittels patentierter Gewindeeinschneiddichtung, selbstdichtend.

  • Thermostatventil-Unterteile mit stufenloser Voreinstellung

    Für den Einsatz in Zweirohr-Pumpen-Heizungsanlagen mit normalen Wassermengen und Temperaturspreizung (15 - 25 K). Präzise, stufenlose Voreinstellung, auch Durchflussmengen zwischen den einzelnen Werten einstellbar.

    Bauformen:

    - Durchgang** (DN 10*, 15, 20)
    - Eck** (DN 10*, 15, 20)
    - Axial (DN 15)
    - Winkeleck (links oder rechts), DN 15

    **Durchgang und Eck auch mit 3/4" Eurokonus,  DN 15
    *bei DN 10 Muffeneingang Rp 3/8“ / Tülle zum Heizkörper Rp 1/2"

    Technische Daten:

    - Ausführung: Pressmessing vernickelt
    - zul. Betriebsdruck: PB 10 bar
    - zul. Betriebstemperatur: TB 120 °C
    - alle Varianten mit stufenloser Voreinstellung
    - Anschlussgewinde zum Thermostatkopf M 30 x 1,5
    - Tülle weichdichtend mit patentierter Gewindeeinschneiddichtung
    - Ventileinsatz mit Demoblock beim Betrieb der Anlage auswechselbar
    - Kombination mit Ventil-Kopf DIN EN 215 und TELL zertifiziert
    - Abmaße nach DIN-EN 215 D, optional DIN-EN 215 F
    - Bauschutzkappe weiß

    Hinweis: Für einen geräuscharmen Betrieb sollte der Differenzdruck über dem Thermostatventil ca. 0,2 bar nicht überschreiten.

  • Thermostatventil-Unterteile ohne Voreinstellung

    Einsatz in Zweirohr-Pumpen-Heizungsanlagen mit normalen Wassermengen und Temperaturspreizung. Ohne Voreinstellung.

    Bauformen:

    - Durchgang** (DN 10*, 15, 20)
    - Eck** (DN 10*, 15, 20)

    Technische Daten:

    - Ausführung: Pressmessing vernickelt
    - zul. Betriebsdruck: PB 10 bar
    - zul. Betriebstemperatur: TB 120 °C
    - Verschraubung metallisch dichtend
    - Anschlussgewinde zum Thermostatkopf M 30 x 1,5
    - Ventileinsatz mit Demoblock beim Betrieb der Anlage auswechselbar
    - Abmaße nach DIN-EN 215 D
    - Bauschutzkappe schwarz

    Hinweis: Für einen geräuscharmen Betrieb sollte der Differenzdruck über dem Thermostatventil ca. 0,2 bar nicht überschreiten.

  • Thermostatventil-Unterteile mit Feinstvoreinstellung

    Thermostatventil-Unterteil zum Einsatz in Fernwärmeanlagen mit kleinen Wassermengen und hoher Temperaturspreizung (20 K ... 30 K). Entspricht der Anforderung der "Sonderausführung" des Merkblattes 5/7 der Arbeitsgemeinschaft Fernwärme (AGFW). Zur Einhaltung geringster Durchflusstoleranzen, um die eingestellten Wärmemengen in der Praxis auch tatsächlich zu erreichen.

    Bauformen:

    - Durchgang
    - Eck

    Technische Daten:

    - Ausführung: Pressmessing vernickelt,
    - zul. Betriebsdruck: PB 10 bar
    - zul. Betriebstemperatur: TB 120 °C
    - mit stufenloser Feinstvoreinstellung
    - Anschlussgewinde zum Thermostatkopf M 30 x 1,5
    - Bauschutzkappe gelb
    - Baumaße nach DIN-EN 215 D

    Hinweis: Für den geräuscharmen Betrieb sollte der Differenzdruck über dem Thermostatventil ca. 0,2 bar nicht überschreiten.

  • Thermostatventil-Unterteile mit erweitertem Kv-Wert

    Zum Einsatz in Zweirohr-Niedertemperaturheizungen mit geringer Temperaturspreizung, Schwerkraftheizungen und konventionellen Einrohrheizungen, ohne Voreinstellung mit erweitertem Kv-Wert

    Bauformen:

    - Durchgang- Eck

    Technische Daten:

    - Ausführung: Pressmessing vernickelt,
    - zul. Betriebsdruck: PB 10 bar
    - zul. Betriebstemperatur: TB 120 °C
    - Anschlussgewinde zum Thermostatkopf M 30 x 1,5
    - Baumaße nach DIN-EN 215 D
    - Bauschutzkappe blau

    Hinweis: Für den geräuscharmen Betrieb sollte der Differenzdruck über dem Thermostatventil ca. 0,2 bar nicht überschreiten.

  • Zweirohranschluss-Sets

    Zweirohranschlussset wahlweise mit Axial- oder Durchgangsventil zum Einsatz in Zweirohrheizungen mit normaler Temperaturspreizung, bestehend aus:

    - 90° Bogen
    - Thermostatventil-Unterteile ohne Voreinstellung Durchgangsform M 30 x1,5 DN 15 AG / AG
    - Tüllenverschraubung zum Heizkörper mittels O-Ring selbstdichtend
    - Zweirohranschlussstück absperrbar und voreinstellbar
    - Stranganschluss mit G 3⁄4 Eurokonus
    - Baukappe schwarz

    Technische Daten

    - Ausführung: Pressmessing vernickelt
    - zul. Betriebsüberdruck PB 10 bar
    - zul. Betriebstemperatur TB 120 °C
    - Durchflussstoff: Heizungswasser gemäß VDI-Richtlinie 2035

    Auch als Einrohranschluss-Set mit Durchgangsventil, ohne Voreinstellung, mit erhöhtem Kv-Wert, wie zuvor nur mit Einrohranschlussstück, Baukappe blau. Weitere Ausführungen auf Anfrage.

  • Downloads

  • Ersatzteile und Zubehör

    Thermostatventiladapter zur Umrüstung von Handregulierventilen nach TGL 25 877 ( Art. 211/231 ) auf thermostatische Regelung, Einsatz in Zweirohrheizung mit Zwangsumwälzung
    Ventileinsatz komplett, für Thermostatventilunterteile mit Anschluss M 30 x 1,5, Durchgangs- und Eckform ( DIN-EN 215 ), mit Voreinstellung DN 10 = DN 15
    Demontagegerät_für THV
     

Technische Information